11.01.2019 | Wasserleitungsbaumaßnahmen auf dem Schafberg, Ibb.

WICHTIGER HINWEIS:


Im Zuge der Leitungsverlegung wird der Schafberger Postweg ab Montag, 11. März 2019, zwischen den Einmündungen Alpenstraße und Zechenstraße in einzelnen Bauabschnitten für den Verkehr gesperrt. Die Bauarbeiten bzw. Sperrungen sollen am Donnerstag, 18. April 2019, beendet sein. Der Verkehr wird in beiden Fahrtrichtungen über die Alpenstraße, die Osnabrücker Straße und die Zechenstraße umgeleitet. Fußgänger und Radfahrer können den Baustellenbereich passieren. Der Anliegerverkehr ist bis zur Baustelle zugelassen. Anliegern wird die Zufahrt zu ihren Grundstücken ermöglicht.

 

Durch den Neubau des Hochbehälters (HB) Rochus, die Integration der bislang von der RAG Anthrazit Ibbenbüren GmbH (RAG) betriebenen Pumpstation Oeynhausen in den neuen HB Rochus und das Ende des Bergwerkes Ibbenbüren ändert sich auch die Trinkwasserversorgungsstruktur auf dem Schafberg in Ibbenbüren.

Durch den Neubau des Hochbehälters (HB) Rochus, die Integration der bislang von der RAG Anthrazit Ibbenbüren GmbH (RAG) betriebenen Pumpstation Oeynhausen in den neuen HB Rochus und das Ende des Bergwerkes Ibbenbüren ändert sich auch die Trinkwasserversorgungsstruktur auf dem Schafberg in Ibbenbüren. So können u. a. die vorhandenen, vom alten HB Rochus zum Bergwerk führenden Hauptwasserleitungen DN 300 (Durchmesser 300 mm) und DN 400 (Durchmesser 400 mm) aus dem Jahr 1953 nicht weiter genutzt werden, da es sich hier um Wasserleitungen mit einer nur sehr geringen Druckstufe handelt.

Zur Anbindung des neuen HB Rochus an das vorhandene Versorgungsnetz auf dem Schafberg müssen daher neue Wasserleitungen in den Dimensionen DN 400 und DN 280 auf einer Gesamtlänge von ca. 2.200 m verlegt werden.

Die Trasse führt im Wesentlichen durch öffentlichen Verkehrsraum (Höhenstrasse, Schafberger Postweg, Osnabrücker Strasse). Zwischen Höhenstraße und Schafberger Postweg sollen private Flächen genutzt werden.

Mit dem Bau der Wasserleitung DN 280 in der Straße Schafberger Postweg werden auch zwei sanierungsbedürftige Wasserleitungen DN 250 (Baujahr 1953) und DN 150 (Baujahr 1965) auf einer Länge von ca. 370 m ersetzt.

Mit den Arbeiten hat die beauftragte Firma Köster GmbH, Osnabrück bereits Ende November 2018 begonnen. Die Fertigstellung der Maßnahme ist für Mitte 2019 vorgesehen.

Weitere Informationen erhalten Sie im Hause des WTL von Frank Meinert (Tel.: 05451 900-225) oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Planausschnitt - Neubau Leitungen Schafberg, Ibbenbüren *

* Darstellung auf Grundlage der Deutschen Grundkarte mit Genehmigung des Vermessungs- und Katasteramtes des Kreises Steinfurt

 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!